Wichtige Informationen

Die Fahrten unseres Raddampfers unterliegen zahlreichen Einflüssen wie Wasserstand, Wetter, Technik. Trotz aller Sorgfalt können wir diese nicht immer vorhersehen bzw. beeinflussen.

Die Sicherheit von Mensch & Schiff hat grundsätzlich Vorrang.

 

Ehrenamtliche Besatzung

Verehrte Gäste,

bitte bedenken Sie bei Ihrem Besuch an Bord, dass der Erhalt & Betrieb des Raddampfers komplett durch eine ehrenamtliche Besatzung erfolgt. Kein einziges Besatzungsmitglied erhält irgendwelche finanziellen Mittel für seine Tätigkeit rund um unseren Dampfer.

Wir sind stets bemüht, unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt an Bord zu ermöglichen. Sollte es dennoch einmal zu kleineren Problemen kommen sprechen Sie uns bitte gerne an.

Bitte haben Sie auch Verständnis, dass unsere Bord-Restauration keinen Service an den Sitzplätzen anbietet. Speisen & Getränke müssen von den Gästen selbst geholt werden. Fragen Sie gerne auch andere Gäste, ob Sie Ihnen evtl. mal kurz behilflich sein können.

Wir "opfern" unsere Freizeit, damit unsere Gäste ihre Freizeit bei uns an Bord verbringen und genießen können.

 

Bord-Restauration

Verehrte Gäste,

bitte beachten Sie auch die jeweiligen aktuellen Tagesangebote unserer Bord-Restauration. Diese finden Sie teilweise bereits unter den jeweilgen Fahrten.

Zusätzlich hält unsere Bord-Restauration selbstverständlich auch noch die beliebte Erbsensuppe, Würstchen, usw. für die Gäste bereit.

Nutzen Sie die Möglichkeit und buchen ein evtl. gewünschten Essen gleich mit. Sie erleichtern uns die Planung und ersparen sich längere Wartezeiten vor der Kombüse.

Änderungen sind jedoch auch in der Restauration jederzeit möglich.

 

Barrierefreiheit

Wir freuen uns, auch Gäste mit Handycap an Bord begrüßen zu dürfen, jedoch müssen wir auf folgende Gegebenheiten hinweisen:

Unser Raddampfer wurde 1899 / 1900 gebaut und ist noch weitestgehend im Originalzustand erhalten.

Der Dampfer ist mit 4,48 m sehr schmal. Die Gänge sind dementsprechend und müssen jederzeit freigehalten werden.

Die Toiletten befinden sich auf dem Hauptdeck im Mittelschiff und sind ebenfalls sehr eng. Der Zugang ist nur über eine höhere Schwelle (ca. 20 cm) möglich. Die Toiletten können nur zu Fuß erreicht werden und sind für Rollatoren und Rollstühle nicht geeignet.

Das Oberdeck sowie die Salons im Unterschiff sind nur über schmale, teils steile Treppen erreichbar.

Sofern Gäste auf Hilfsmittel wie Rollatoren, Rollstühle, usw. angewiesen sind, müssen sich diese an Bord auf den vorhandenen Sitzgelegenheiten setzen. Die Hilfsmittel dürfen nicht in den Gängen stehen bzw. diese versperren.

Die Anleger sind teilweise leider ebenfalls nur über Kopfsteinpflaster, unbefestigte Wege sowie Treppen erreichbar.

Rußbelästigung

Selbstverständlich sind wir stets darum bemüht unseren Fahrgästen ein sauberes Schiff zu präsentieren.

Bitte beachten Sie jedoch dass unser Dampfer mit Kohlen geheizt wird. Dies kann an Bord auch mal zu Rußbelästigung und Schmutz führen. Wir weisen daher freundlich darauf hin, dass wir auch für evtl. Verschmutzungen Ihrer Kleidung keine Haftung übernehmen.

Haftungsausschluss

Wir sind ehrenamtlich für Sie tätig und auch ein wenig von der Natur abhängig. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für die Einhaltung des Fahrplans, insbesondere der Fahrtzeiten, der An- und Ablegeorte und für weitere Verkehrsverbindungen sowie das Wetter nicht haften. Ausfall & Änderungen von Fahrten sind jedezeit, auch kurzfristig, möglich.