Von der Dampfmaschine zum Dieselmotor

Heft 14

 

Joachim Kedziora

 

Von der Dampfmaschnine zum Dieselmotor

 

Erscheinungsjahr: 2016

 

Format: A5, 112 Seiten, 76 S. Abbildungen farbig

 

6,00 €


 

Der "Verein zur Förderung des Lauenburger Elbschiffahrtsmuseums e.V." stellt mit diesem Heft Nr.12 der Serie „Lauenburger Hefte zur Binnenschifffahrtsgeschichte“ erneut ein wichtiges Thema zur Schifffahrt auf der Elbe vor. Nachdem bereits 1996 Theodor Grötschel die Lauenburger Dampf- und Motorschlepper im Heft Nr.3 beschrieb, hat der Autor dieser neuen Schrift, Rolf Lohmann aus Hohnstorf, nunmehr die Ergebnisse seiner mehrjährigen Recherchen zu den in Lauenburg beheimateten Motorschiffen zusammengefasst. Insgesamt konnten 215 Schiffe notiert werden, deren Eigentümer in der Stadt Lauenburg beheimatet waren oder noch sind. Der Bogen spannt sich von den äußerst einfach ausgerüsteten „kleinen“ Schiffen im Regionalbereich bis hin zu den „großen“ Schiffen im Einsatz auf allen europäischen Wasserstraßen heutiger Zeit. Es ist ein kleines Lexikon entstanden!

 

Die Frage „Wo sind all die Schiffe von damals geblieben?“ ist durchaus angebracht im Vergleich der großen Anzahl in den 1950/60er Jahren zu den wenigen heutiger Zeit. Dieses verdeutlicht ganz klar den Strukturwandel in der Binnenschifffahrt Europas.

 

Rolf Lohmann, 1933 in Lauenburg geboren, hat als gelernter Binnenschiffer nicht nur durch seine Vorfahren, die selbst Binnenschiffer waren, sondern auch hautnah nach dem II. Weltkrieg die Entwicklung der Motorgüterschifffahrt miterlebt.

 

Der Autor, selbst Mitglied des Fördervereins, konnte bei seinen Arbeiten auf die umfangreichen Bestände des „Lauenburger Elbschiffahrtsarchivs“ des "Vereins zur Förderung des Lauenburger Elbschiffahrtsmuseums e.V.", insbesondere der verschiedenen Registerbücher, zurückgreifen. Eine weitere große Hilfe waren die Informationen verschiedener Schiffer und deren Nachkommen zu den einzelnen Schiffen sowie im Privatbesitz aufbewahrte Fotos.

 

Ein Dank geht an den Lauenburg-Alslebener Schiffsversicherung-Verein a.G. für die finanzielle Unterstützung bei der Herstellung dieses Heftes, welches für Lauenburg und seine Schifffahrtsgeschichte von großer Bedeutung ist.

 

tl_files/Bilder/_Hefte/h12_bild1.png

 

tl_files/Bilder/_Hefte/h12_bild2.png

 

tl_files/Bilder/_Hefte/h12_bild3.png

 

tl_files/Bilder/_Hefte/h12_bild4.png

 

tl_files/Bilder/_Hefte/h12_bild5.png

 

tl_files/Bilder/_Hefte/h12_bild6.png