Förderung durch die Metropolregion Hamburg

Attraktivitätssteigerung des touristischen Angebots "Historische Raddampferfahrten" in der Elbregion als Teilprojekt des Leitprojektes "Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge 2.0".

Zuwendung aus Mitteln des Förderfonds Hamburg / Schleswig-Holstein für den Raddampfer "KAISER WILHELM" in Lauenburg.

.

Maßnahmen 2015

Die Leistungsfähigkeit und Attraktivität des Raddampfers "Kaiser Wilhelm" soll durch die Installation neuer Segmente dauerhaft verbessert werden.

In der Saison 2015 soll eine historische Marketing-Fahrt entlang der Elbe von Lauenburg bis zum Entstehungsort in Dresden durchgeführt werden. Dabei ist eine überregionale Öffentlichkeitsarbeit vorgesehen.

(aus dem Zuwendungsbescheid des Landes Schleswig-Holstein)